Die Stadt Rheinberg (ca. 32.000 Einwohner) im Kreis Wesel liegt verkehrsgünstig am linken Niederrhein in unmittelbarer Nähe zum Ruhrgebiet mit direkter Anbindung an die A 57 und A 42. Die städtischen Verwaltungsgebäude sind zudem gut mit Bus und Bahn zu erreichen. Sie ist historisch geprägt und bietet sowohl eine familienfreundliche Infrastruktur als auch diverse kulturelle und sportliche Freizeitangebote. Weitere interessante Informationen finden Sie unter www.rheinberg.de

Bei der Stadt Rheinberg ist zum 01.04.2025 die Stelle der/des

Technischen Beigeordneten (m/w/d)

zu besetzen.

Die Wahlzeit beträgt 8 Jahre. Die Eingruppierung erfolgt nach A 16 Bundesbesoldungsgesetz. Außerdem wird eine Aufwandsentschädigung nach den jeweils geltenden Bestimmungen gezahlt.

Der Geschäftskreis der/des Technischen Beigeordneten ist zur Zeit wie folgt festgelegt:

Fachbereiche:

  • Stadtentwicklung, Bauordnung und Umwelt
  • Immobilienwirtschaft
  • Tiefbau und Grünflächen
  • DienstLeistungsBetrieb Stadt Rheinberg (DLB)

Folgendes Profil bringen Sie mit:

Die Bewerbenden müssen gemäß § 71 Abs. 3 GO NRW die für das Amt erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen und eine ausreichende Erfahrung für dieses Amt nachweisen. Persönliches Engagement, Flexibilität sowie Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden (Nachweis leitender Aufgaben in einer oder mehreren Gebietskörperschaften) werden erwartet.

Zudem wird ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Hochbau, Städtebau oder Raumplanung sowie die Befähigung zum höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (2. Staatsprüfung) erwartet.

Es besteht der Wunsch, dass die Bewerbenden dazu bereit sind, ihren Wohnsitz in Rheinberg zu nehmen.

Allgemeine Hinweise:

Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind willkommen.

Ansprechpartner/innen für Fragen:

Zu den Aufgabeninhalten:

Zu dem Verfahrensablauf:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 31.08.2024!

Zurück zu den aktuellen Stellenangeboten Online-Bewerbung