Die Stadt Rheinberg (ca. 32.000 Einwohner) im Kreis Wesel liegt verkehrsgünstig am linken Niederrhein in unmittelbarer Nähe zum Ruhrgebiet mit direkter Anbindung an die A57 und A42. Die städtischen Verwaltungsgebäude sind zudem gut mit Bus und Bahn zu erreichen. Sie ist historisch geprägt und bietet sowohl eine familienfreundliche Infrastruktur als auch diverse kulturelle und sportliche Freizeitangebote. Weitere interessante Informationen finden Sie unter www.rheinberg.de 

Die Stadt Rheinberg sucht zum 01.04.2023 eine

Sachbearbeitung (m/w/d) für das Bürgerbüro
im Umfang von 32,5 Wochenstunden.

Sie verstehen sich als Dienstleisterin oder Dienstleister und möchten gerne serviceorientiert arbeiten? Dann sind Sie bei uns richtig. Unser Bürgerbüro bildet die zentrale Anlaufstelle für die Rheinberger Bürgerinnen und Bürger. Sie sind Teil eines Teams und bearbeiten einen hohen Anteil der Kundenanfragen eigenständig und kompetent. Weitergehende Anliegen werden von Ihnen freundlich weitergeleitet. Oberstes Ziel ist es, die Behördenkontakte für die Bürgerinnen und Bürger so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
Meldewesen

  • Führen des Melderegisters einschließlich Erteilung melderechtlicher Auskünfte und Bescheinigungen
  • Festsetzung von Verwarnungs-, Buß- und Zwangsgeldern

Ausweis-/Passwesen
  • Beantragung, Bestellung und Aushändigung von Personalausweisen, Reise- und Kinderreisepässen einschließlich Anschriftenänderung nach Umzug (auch elektronischer Aufenthaltstitel)

Bürgerberatung/Bürgerservice

  • Beratung der Bürgerinnen und Bürger in Fragen von Zuständigkeiten

Sonstiges

  • Gebührenkasse
  • Annahme von Anträgen auf Erteilung/Erweiterung/Verlängerung der Fahrerlaubnis
  • Annahme von aufenthaltsrechtlichen Anträgen und Weiterleitung an die Ausländerbehörde sowie Aushändigung von Aufenthaltstiteln
  • Annahme und Verwaltung von Fundsachen
  • Ausstellung und Verlängerung von Fischereischeinen
  • Antragstellung und Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen
  • Beantragung von Auskünften aus dem Bundeszentralregister
  • Beglaubigungen

Folgendes Profil bringen Sie mit:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder der erfolgreiche Abschluss des Verwaltungslehrgangs I spätestens im Sommer 2023
  • Die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, erstes Einstiegsamt des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes
  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Positive Einstellung zum Servicecharakter eines Bürgerbüros als "Aushängeschild" der Verwaltung
  • Sicherheit und Geschick im Umgang mit Publikum

Wünschenswert sind zudem:

  • Praktische Erfahrungen im Bereich Bürgerbüro
  • Kenntnisse im Umgang mit der Anwendersoftware "Vois"

Die Stadt Rheinberg bietet Ihnen:

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach EG 08 TVöD-VKA bzw. A8 LBesO bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
  • Eine unbefristete Beschäftigung in Teilzeit
  • Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Für Beschäftigte eine attraktive betriebliche Altersvorsorge bei den Rheinischen Zusatzversorgungskassen
  • Für Beschäftigte eine Jahressonderzahlung im November
  • Unterstützung in der persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Fortbildungsangebote

Allgemeine Hinweise:

Die Stadt Rheinberg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen und begrüßt daher Bewerbungen von qualifizierten Personen unabhängig von Herkunft, Alter, Religion, Behinderung, Geschlecht, Weltanschauung oder Identität.

Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind willkommen.


Ansprechpartner/innen für Fragen:

Zu den Aufgabeninhalten:

Zu dem Verfahrensablauf:

Ihr Interesse ist geweckt?

Dann bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 05.02.2023!

Zurück zu den aktuellen Stellenangeboten Online-Bewerbung